post-image

“Club der guten Laune”: Scharfe Kritik! “Schwierig”

Love

Sendezeit “ungeschickt gewählt”

Was sagen die Promis dazu, dass zwei ähnliche Format zeitgleich ausgestrahlt werden und damit in starker Konkurrenz bei den Zuschauern stehen? “Club der guten Laune”-Kandidat Julian F. M. Stoeckel hat es “Promiflash” verraten:

So richtig habe ich nicht verstanden, warum man das parallel gelegt hat. Ich finde es, dezent ausgedrückt, auch ein wenig schwierig. Es ist vielleicht ein bisschen ungeschickt gewählt, aber es wird sich zeigen. Am Ende des Tages wird es irgendwie funktionieren und das ist auch gut so,

so der Entertainer.

Gestern Abend (12. Mai) erreichte die 5. Episode von “Kampf der Realitystars” 0,43 Millionen Zuschauer ihrer Zielgruppe zwischen 14 und 49 Jahren. “Club der guten Laune” hingegen nur 0,27 Millionen.

Ob Sat.1 sich damit einen Gefallen getan hat, zur selben Zeit wie RTLZWEI zu senden, ist fraglich.

Verwendete Quellen: DWDL, Promiflash

Reference-www.ok-magazin.de

Leave a Reply

Your email address will not be published.