post-image

“Alles was zählt”: Mord-Anschlag!

Love

9. Mai: Yannick ist in Lebensgefahr

+++ Achtung, Spoiler! +++ Jetzt spitzt sich die Lage bei “Alles was zählt” so richtig zu: Seit Wochen ist klar, dass Casper (Bastian Semm) Isabelle (Ania Niedieck) stalkt – und auch die kommt langsam, aber sicher dahinter, wer ihr Geschäftspartner wirklich ist. Nachdem der sie mit einer Information überrascht hat, die er eigentlich gar nicht wissen kann, wird Isabelle misstrauisch und vermutet, dass Casper sie überwacht. Der wiederum steigert sich immer mehr in seinen Wahn hinein und berichtet Yannick (Dominik Flade) bei dessen Rückkehr aus dem Urlaub sogar, dass sich zwischen ihm und Isabelle mehr entwickelt hätte. Yannick kann das nicht glauben und macht dem Stalker eine klare Ansage – und das bringt für den das Fass zum Überlaufen! Kurzerhand fasst er den Plan, seinen Konkurrenten ein für alle Mal loswerden zu wollen. Er bricht bei Yannick ein und verwüstet die Wohnung, wird dabei dann schließlich von dem Rettungssanitäter erwischt. Sein Plan: Er will es so aussehen lassen, als hätte Yannick einen Einbrecher auf frischer Tat ertappt – und zwar mit keinem guten Ausgang. In der letzten Szene der “Alles was zählt”-Folge vom 13. Mai wird Yannick klar, in welcher Gefahr er sich befindet – zu spät?

Was letzte Woche rund um “Alles was zählt” los war, liest du hier!

“Alles was zählt” läuft montags bis freitags um 19:05 Uhr auf RTL und jederzeit bei RTL+.

Reference-www.ok-magazin.de

Leave a Reply

Your email address will not be published.