post-image

GZSZ: Bringt Katrin Linostrami um?

Love

26. April: Wer im Jubiläum verunglückt!

+++ Achtung, Spoiler! +++

Für Jo Gerner (Wolfgang Bahro) spitzt sich die Lage aktuell ziemlich zu. Nachdem Miriam (Sara Fuchs) kurz nach fingierten Entführung von ihrem eigenen Vater Linostrami (Matthias Unger) erschossen wurde, hat der die Beweise so manipuliert, dass immer mehr auf Gerner als Täter hinweist. Obwohl der mit allen Mitteln versucht, die Polizei von seiner Unschuld zu überzeugen, spricht immer mehr gegen ihn. Das hat er unter anderem Linostrami zu verdanken, der ihm nicht nur Miriams Handy untergeschoben hat, sondern auf dem Gerät auch ein gefälschtes Video platziert hat, in dem zu sehen ist, wie Miriam von ihm erschossen wird. Er wird kurzerhand verhaftet, doch was wohl noch viel schlimmer ist: Außer Ex-Frau Katrin (Ulrike Frank) zweifeln alle an Gerners Unschuld – sogar Ehefrau von Yvonne (Gisa Zach).

Und wie RTL schon jetzt verrät, kommt es für Gerner noch viel schlimmer: So muss er erkennen, welche Ausmaße Linostramis Komplott gegen ihn wirklich hat, denn seine Kontakte reichen bis in die Spitze des LKA. Doch offenbar gelingt Gerner die Flucht – und er begibt sich auf die Suche nach Beweisen gegen Linostrami, bei der er erkennen muss, dass er es mit einem wahren Psychopathen zu tun hat. Laut RTL erkennt auch Yvonne irgendwann, dass ihr Mann in Wahrheit die ganze Zeit unschuldig war, doch da ist es offenbar schon zu spät, denn Gerner verunglückt bei der Verfolgungsjagd! Ob Wolfgang Bahros Rolle vielleicht sogar den Serientod stirbt? Unklar, aber wohl nicht unwahrscheinlich, denn bei GZSZ ist bekanntermaßen alles möglich …

25. April: Weiterer Serientod in der Jubiläums-Folge?

Am 12. Mai feiert GZSZ sein 30-jähriges Jubiläum – und schon jetzt steht fest, dass sich die Zuschauer auf eine Menge Drama und Action freuen dürfen, denn: Miriam (Sara Fuchs) ist tot. Ihr Vater Linostrami (Matthias Unger) hat sie nach einem Streit aus Versehen erschossen – und nun möchte er den Mord seinem Erzfeind Gerner (Wolfgang Bahro) anhängen. Dafür schiebt er dem ehemaligen Anwalt Miriams Handy unter, auf dem ein manipuliertes Video plötzlich Gerner dabei zeigt, wie er Miriam erschießt. Dass sich die Lage für Yvonnes (Gisa Zach) Ehemann zuspitzen und im Jubiläums-Special seinen Höhepunkt finden wird, scheint klar. Doch womit viele GZSZ-Fans wohl nicht gerechnet hätten: Es scheint, als könnte ein weiterer Serientod drohen! Ein neuer RTL-Trailer zeigt nämlich jetzt GZSZ-Szenen, die nichts Gutes heißen dürfen: Laura (Chryssanthi Kavazi) ist darin völlig aufgelöst vor einem Flammenmeer zu sehen. Für viele User im Netz ist damit klar, dass eine weitere Rolle sterben wird – und es gibt auch schon eine Vermutung, um wen es gehen könnte: “So wie Laura reagiert bei den Flammen, sitzt vermutlich die Yvonne im Auto oder es handelt sich um Gerner in seinem Auto.” Ob sich diese düstere Prophezeiung bewahrheiten wird? GZSZ-Darsteller Wolfgang Bahro verriet im RTL-Interview schon vorab, dass sich Gerner in Lebensgefahr begibt: “Gerner wird eines Verbrechens beschuldigt, das er nicht begangen hat. Während er sowohl von der Polizei, als auch von Linostrami und seinen Schergen gejagt wird, versucht er Beweise zu finden, um den wahren Täter zu überführen. Dabei begibt er sich in lebensgefährliche Situationen.” Ob das große GZSZ-Jubiläum tatsächlich mit so einer krassen Wendung schocken wird, zeigt sich am 12. Mai um 19:40 Uhr bei RTL!

Reference-www.ok-magazin.de

Leave a Reply

Your email address will not be published.