post-image

“Sturm der Liebe”: Enthüllt! Die Wahrheit über die “Traumfrau”

Love

Bei “Sturm der Liebe” dreht sich traditionell alles um das “Traumpaar”, das am Ende der Staffel miteinander glücklich werden darf. Doch ist die “Traumfrau” auch eine “Traumrolle”? “Sturm der Liebe”-Star Sophia Schiller hat im exklusiven Gespräch mit OKmag.de verraten, wie sie die Sache sieht.

Bei “Sturm der Liebe” dreht sich eigentlich alles um das “Traumpaar”, das am Ende der Staffel zusammen glücklich werden darf.

© ARD/Christof Arnold

Doch ist die Rolle der “Traumfrau” wirklich so begehrenswert?

© ARD/Christof Arnold

Constanze-Darstellerin Sophia Schiller packt im exklusiven Interview mit okmag.de über den Alltag am Set aus – und enthüllt verblüffendes.
GZSZ-Alex: Der schlimmste Serientod aller Zeiten – Der Ausstieg von Clemens Löhr bewegte die Soap-Fans

Zur kompletten Fotostrecke

  • “Sturm der Liebe” erzählt in jeder Staffel die Geschichte eines neuen Liebespärchens, das Hindernisse überwinden muss, um gemeinsam glücklich zu werden
  • Manche “Traumpaare” sind bei den Fans extrem beliebt, andere eher weniger
  • Wir verraten dir die Wahrheit über die “Traumfrauen” bei “Sturm der Liebe”

“Sturm der Liebe”: Sophia Schiller packt aus 

“Sturm der Liebe” wäre natürlich nichts ohne sein “Traumpaar”. Etwa ein Jahr lang müssen die zwei Hauptfiguren mit und ohneeinander verschiedenste Hindernisse überwinden, bevor sie endlich zusammen glücklich werden und nach der Traumhochzeit den “Fürstenhof” verlassen. Kein Wunder also, dass die Rollen von “Traummann” und “Traumfrau” auch die beliebtesten sind – oder? Im exklusiven Interview mit okmag.de erklärt Constanze-Darstellerin Sophia Schiller nun ganz deutlich, was es wirklich bedeutet, die Hauptrolle in der Erfolgstelenovela zu spielen – und macht ein überraschendes Geständnis.

“Ich hätte es bereut”

Auf die Rolle der “Traumfrau” in der aktuellen “Sturm der Liebe”-Staffel beworben hat sich Sophia tatsächlich nicht. Denn: Als Schauspieler bewirbt man sich oft gar nicht auf die Rollen, die man haben möchte, sondern man wird für eine Rolle vorgeschlagen. Bei Sophia stand die Rolle der “Traumfrau” deshalb gar nicht zur Diskussion. Wenn sie sich hätte bewerben können, hätte sie es aber eher für diese Rolle getan, verrät Sophia uns. Und dann gesteht sie Erstaunliches:

Ich hätte mich für die Traumfrau beworben, aber ich hätte es bereut, weil das echt ein schwieriger, schwieriger Job ist.

Erik hat Zettel auf der Stirn auf dem Christoph Saalfeld steht
Erik und Gerry lassen Fans ausflippen
Die "Sturm der Liebe"-News der Woche im Ticker +++ Süße Szene zwischen Erik und Gerry +++ Zoff bei diesen Serienstars? +++ Geheimnis um Drehort gelüftet +++ Outtake-Clip zeigt beso…

Natürlich hat die Traumfrau als Hauptrolle in der Serie besonders für ehrgeizige Schauspielerinnen ihren Reiz. Doch Sophia spricht ganz offen darüber, dass der Part auch große Schattenseiten hat. Die gesamte Geschichte wird hauptsächlich über die “Traumfrau” erzählt. Zu den besonders vielen Bildern, die das “Traumpaar” ohnehin drehen muss, kommt für die Protagonistin noch eine andere wichtige Aufgabe hinzu: Die Voiceovers, in denen die Zuschauer einen Einblick in ihre Gedankenwelt bekommen. Sophia befürchtet, dass den meisten Zuschauern überhaupt nicht klar ist, was besonders die Traumfrau leistet. „Das ist etwas, das glaube ich, wenig gesehen wird, dass das viel Zeit und viel Arbeit ist“, erklärt sie.

“Dafür muss man Eier haben”

Doch dass sie es früher oder später bereut hätte, wäre sie als “Traumfrau” gecastet worden, hat noch einen anderen Grund. Sophia ist sich gar nicht sicher, ob sie sich den Job überhaupt zutrauen würde. “Dafür muss man echt Eier haben, um das so vulgär auszudrücken“, bringt sie es im Interview auf den Punkt. Und dann gesteht sie überraschend offen:

Das ist eine Challenge, der man echt gewachsen sein muss. Und ich weiß nicht, ob ich das durchgehalten hätte. Deshalb großen Respekt an Lena.

Offene Worte der sympathischen Österreicherin. Und nun ist auch klar, warum sich der Wunsch, den viele Fans im vergangenen Jahr hatten, dass aus Constanze und Hannes (Pablo Konrad) das neue “Traumpaar” werden sollte, nicht erfüllt hat.

Umso schöner zu hören, dass Sophia auch mit ihrer jetzigen Rolle voll und ganz zufrieden ist. Und so, wie wir “Sturm der Liebe” kennen, wird sie in den kommenden Monaten trotzdem noch so einiges erleben – auch wenn sie am Ende (wahrscheinlich) keine Traumhochzeit bekommt. 

Er ist im Krankenhaus
Die “Sturm der Liebe”-News der Woche im Okmag.de-Ticker +++ Christoph ist im Krankenhaus +++ Überfährt Lia Ariane? +++ Fremdgeh-Skandal +++ Werden Yvonne und Erik ein Paar? +++

Reference-www.ok-magazin.de

Leave a Reply

Your email address will not be published.